Projekte

Vorhaben 2022

1.

Der Verein wird ehemalige landwirtschaftliche Flächen, die er erworben und in Absprache mit der Unteren Naturschutzbehörde mit der Zielrichtung Magerwiese, Amphibienschutz oder Vielfaltssteigerung renaturiert hat, auswählen, hier eine Bestandsaufnahme der Vegetation vornehmen und in den Folgejahren weiter beobachten.

So ähnlich könnte die Bestandsaufnahme einer FFWF-Fläche aussehen (Beispiel aus der Dissertation von Dr. Volker Blümli)

2.

Wir haben überlegt, wie wir am besten unsere Vereinsarbeit zeigen und junge und ältere Gäste für unsere Naturschutzidee begeistern können, ohne die Natur zu sehr zu beeinträchtigen. Dazu wollen wir die Fläche 10 als Demofläche Oevenum nutzen und den Zugang so herrichten, dass man vor Ort grundsätzliche und aktuelle Informationen erhalten und eigene Beobachtungen durchführen kann.

Fläche 10 (Demofläche Oevenum) Ende Januar 2022